Weltjogginghosenjahr

2013-01-22 12.16.35Wer es noch nicht gemerkt hat: Ich arbeite gerade nicht so viel. Per Definition staatlich-bürokratischer Institutionen bin ich ein richtiger A……. Ein Wort, das ich irgendwie nicht in den Mund nehmen möchte, denn ich bin zwar einkommenslos, aber habe dennoch verdammt nochmal genug Arbeit gerade. Wer außer mir, soll denn bitte meinen ersten Roman schreiben? 
Okay, ich gebe zu, ich kann den ganzen Tag zuhause verbringen und muss nicht, wie all die anderen braven Schäfchen, hinaus ins kalte Berlibierien, wo Eislawinen und meterhohe Gletscher auf mich warten, und ich Angst haben muss beim Warten an der nächsten Tramstation einen Zeh durch Erfrierungen zu verlieren.
Ja, es ist schon angenehm, das Leben in der Jogginghose. Morgens macht man sich keine Gedanken, was man denn heute anziehen soll. Man schlüpft einfach in den modisch-kuschligen Zweibeiner und suhlt sich mit ihm freudig auf der Couch und bewegt sich maximal in die Küche oder aufs Klo. Die Jogginghose wird zum Teil von einem, sie verschmilzt mit der Haut der Beine wie das Fell beim Tier.
Doch wehe man muss das Haus verlassen. Zermarternde Fragen beherrschen auf einmal das Gehirn und wollen sich gegen die Gemütlichkeit verschwören. Ist die Jogginghose, meine zweite und geliebte Haut, ein angemessenes Kleidungsstück um einen Supermarkt zu betreten oder sogar Freunde zu treffen? Wird sie der Eiseskälte da draußen standhalten und deine armen, verkümmerten Beinchen behutsam durch die Tundrawinde tragen? Ein Dilemma!
Doch ich bin gewitzt und lasse mich von meinem besten Stück nicht trennen. Ich ziehe die Jogge einfach unter meine Jeans, wenn ich nach draußen renne!

(Gestern war übrigens Weltjogginghosentag. Herzlichen Glückwunsch nachträglich, oder was auch immer man dazu sagt.)


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s