Bewegung

windowDu blickst in den Himmel und plötzlich ist es Sommer, auch wenn die Schäfchenwolken dort eben versuchen dir etwas anderes zu suggerieren. Du verstehst nicht, wie es sei kann, dass das Jahr schon wieder so weit fortgeschritten ist, ohne dich über seinen Verbleib zu informieren. Auf dem Balkon gesessen hattest du ja bislang noch nicht oft, vielleicht mal ein Eis gegessen, aber im Park warst du noch keinmal. Es kann nicht so sehr Sommer sein, möchtest du dir gerne versichern um der unaufhaltsamen Spirale der Vergänglichkeit der Zeit zu entrinnen. Der richtige Sommer ja der kommt bestimmt noch.

Du weißt, dass die Zeit gerade dein Freund aber auch dein Feind ist. Einerseits hast noch so viel vor, aber jeden Moment kann sie ablaufen, vorbei sein. Andererseits willst du so gerne etwas neues beginnen, doch dafür verläuft sie nicht schnell genug. Zeiger rennen los und verschnaufen dann wieder nahezu grundlos, ohne eine Regelmäßigkeit dahinter entdecken zu lassen. Doch die meiste Zeit der Zeit fühlst du dich wie ein Läufer, der sich gerade zum Sprint niedergelassen hat und auf den Startschuss wartet um endlich seine 100 Meter zu spurten. Aber es passiert einfach nichts. Du hast hart trainiert um an diesen Moment zu kommen, aber du kannst dich gegen die äußeren Mächte nicht wehren. Auch den Ort zu verlassen scheint nicht die richtige Lösung, denn was wäre, wenn der Startschuss kommt, und du nicht mitlaufen darfst.

Also verharrst du weiter an Ort und Stelle und hoffst, dass es endlich weitergeht. Und wenn du den Blick vom Himmel in deine Umgebung schweifen lässt, wird dir klar, dass auch hier endlich der Sommer angekommen ist und wenn du schon hier bleiben musst, solltest du auch ohne Bewegung dein Sein und deine Zeit endlich genießen.


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s