Gemeinsam ein Lichtblick sein – #BloggerFuerFluechtlinge

BloggerFuerFluechtlinge Logo

Es ist unfassbar und stimmt traurig, was man dieser Tage in den Nachrichten liest. Die Not und Verzweiflung der Menschen in manchen Teilen der Welt wird immer größer. Sie ist schon länger so groß, dass die Angst vor dem Tod auf dem Weg in ein besseres Leben kleiner geworden ist, als die Furcht, die sie dort aushalten mussten, wo einst ihr Zuhause war. Jeder, der nur einen Funken Empathie besitzt, kann sich denken, wie hart es sein muss, den Ort, den man Heimat nennt, verlassen zu müssen. Jeder, der ein wenig Mitgefühl besitzt, ist bereit diesen Menschen hier einen Zufluchtsort zu schenken, ihnen zu helfen.

Umso unglaublicher, dass es in unserem Land, in dem es der großen Mehrheit wirklich gut geht, in dem jeder seines eigenen Glückes Schmied sein darf, tatsächlich Menschen gibt, die nicht nur keine Empathie besitzen, sondern auch noch so egoistisch, ja sadistisch sind, dass sie denen, die in ihrer Not bei uns Zuflucht suchen, diese nicht nur verbieten, sondern ihnen auch noch Gewalt antun wollen. Umso erstaunlicher, dass unsere Politiker sich in Stillschweigen und Untätigkeit hüllen, wo sie laut und aktiv sein sollten.

Und doch gibt es einen Lichtblick. Denn viele Mitbürger sind zum Glück empathisch, wollen helfen und tun dies auch. So gibt es inzwischen jede Menge Projekte, die den Flüchtlingen in ihrer Nähe Hilfe anbieten. Ob man zum Beispiel Manpower liefert, Kleider oder Geld spendet, oder einen Text wie diesen schreibt – es gibt viele Wege mit denen man die, die alles verloren haben, unterstützen kann, wie man Mitgefühl und Wärme zeigen kann, wo es so dringend von Nöten ist. Ich zum Beispiel habe bereits letzte Woche für die Bürgerinitiative Moabit hilft gespendet und suche heute Schwangerschaftsklamotten heraus, die in einer Unterkunft des DRK gebraucht werden.

Im Rahmen der Aktion #BloggerFuerFluechtlinge, rufe ich dich deshalb auf, aktiv zu werden. Das kannst du tun:

ODER

  • Suche selbst ein Projekt aus, das du unterstützen möchtest. Eine Karte mit vielen Projekten gibt es zum Beispiel auf tagesschau.de, weitere findest du auch bei betterplace.org. Mach dich am besten vorher schlau, was dort am dringendsten gebraucht wird.
  • Helfe und teile dann diese Aufruf!

Gemeinsam können wir viel bewirken. Lasst uns ein Lichtblick sein und zeigen, dass wir ein Land sind, das Notleidende Willkommen heißt!


Ein Gedanke zu “Gemeinsam ein Lichtblick sein – #BloggerFuerFluechtlinge

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s