„Die Geduldigen“ – meine erste Selbstveröffentlichung

 'Die Geduldigen' Buchcover (c) Kathrin Eß 2017

Es war schon ganz schön aufregend. Schon seit Anfang des Jahres liebäugelte ich mit dem Gedanken, ein paar meiner Texte als E-Book zusammenzustellen und über eine Selfpublishing-Plattform zu veröffentlichen, aber irgendwie tat ich mich lange damit schwer. Zwar standen die Texte schon Mitte des Jahres fest, aber ich war mir immer unsicher. Sollte ich das wirklich tun? Waren die Texte auch gut genug? Die üblichen Gedanken des selbstzweifelnden Schriftstellers ohne nennenswerte Veröffentlichung.

Doch zum Glück gab es da die Anderen. Die, die die Texte lasen und für gut befanden, die mir den Zweifel schließlich nahmen und mich den Schritt wagen ließen. Und so fand sich bald ein Titel, der die drei doch recht unterschiedlichen Erzählungen gut zusammenfasste, und auch die Gestaltung des Buchcovers ging mir schließlich leichter von der Hand, als ich vorher ahnte. Nun ist es seit einigen Tagen im Online-Handel erhältlich, für den nächsten Monat sogar kostenlos. Wen das nun neugierig macht, dem stelle ich hier eine Zusammenfassung und die Links zum Fachhandel zur Verfügung. Und wenn es gefällt, freue ich mich riesig über ein Feedback oder gar eine Rezension.

Es grüßt Euch herzlich
Eure Kathrin


Kathrin Eß: Die Geduldigen

Veröffentlicht bei neobooks

In drei kurzen Erzählungen macht „Die Geduldigen“ den Leser zum stillen Beobachter der Geduldsprobe dreier unterschiedlicher Protagonisten: Jen, die gefangen ist in einer mysteriösen Welt voller Rosa. Daria, deren Geduld sich in einem Prospekt inkarniert. Ein namenloser Mann, der im Schlamm auf das Ende seiner Gefangenschaft wartet. Es geht um Angst und Verwirrung, aber auch um Hoffnung. Denn selbst am Ende des dunkelsten Tunnels wartet vielleicht doch ein Licht.

Hier ist mein kurzes Werk erhältlich:

Amazon
iBooks Store
Thalia
Weltbild
Google Play Store
Kobo


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s